MENÜ
HOME
NEWS
VORBILDER
FOTOGALLERIE
TIPPS + TRICKS
MODELL-NEWS
BAUBERICHTE
   
BERICHTE
LINKS
TERMINE
ÜBER UNS
KONTAKT
IMPRESSUM




Autor:IGM

8. INTERNATIONALE MODELLBAUAUSSTELLUNG



vom 20. bis 21. Oktober im Leopold-Grünzweigzentrum in SOLLENAU


Herzliche Modellbaugrüße der Interessengemeinschaft Plastikmodellbau Wr.NEUSTADT an alle Modellbaufreunde im In- und Ausland.

Heuer, veranstaltet die Interessengemeinschaft Plastikmodellbau Wr. NEUSTADT wieder ein Modellbauwochenende mit Workshops und Vorführungen im Bereich Modellbautechniken aller Sparten und Maßstäben.
Ein Wettbewerb in verschiedenen Kategorien und einer Jugendklasse wird gleichzeitig zur Modellbauausstellung durchgeführt, zu der wir Euch sehr herzlich einladen möchten.





Öffnungszeiten der Ausstellung:

Samstag 20 Oktober 2007 von 0900 Uhr bis 1700 Uhr
Sonntag 21 Oktober 2007 von 0900 Uhr bis 1700 Uhr


Aufbauzeiten:


Freitag:19 Oktober nur Aufbau nach Absprache
Samstag:20 Oktober 2007 nur Aufbau nach Absprache

Abbau der Modelle am Sonntag ab 1700 Uhr.

Auf ein schönes gemeinsames Modellbauwochenende freut sich die

Interessengemeinschaft
Plastikmodellbau
Wr. NEUSTADT


Ausschreibung für den Modellbauwettbewerb 2007:

Veranstalter:
Interessengemeinschaft Plastikmodellbau - WIENER NEUSTADT
Termin:20 Oktober 2007 bis 21 Oktober 2007
Ort:Leobold-Grünzweigzentrum in SOLLENAU

Annahmeschluss zur Teilnahme am Modellbauwettbewerb
ist Sonntag den 21 Oktober 2007 1030 Uhr.
Ergebnisbekanntgabe am Sonntag ab 1500 Uhr.
Es werden nur drei Exponate pro Kategorie beim Wettbewerb zugelassen.
Für jedes, am Wettbewerb teilnehmende Exponat wird eine Gebühr von 3 € eingehoben.
Jugendwettbewerb ist die Teilnahme natürlich kostenlos.

Anmeldungen bitte mittels E-Mail bis spätestens 19 Oktober 2007 an
Wolfgang SPANBLÖCHL w.spanbloechl@aon.at

Bei Unklarheiten gibt Wolfgang SPANBLÖCHL unter der
TelNr. 0699 10408920 gerne die benötigte Informationen.
Wettbewerbsregeln

1.Es werden nur nummerierte Exponate bewertet. (Fotos, oder sonstige Abbildungen sind nicht zulässig)

2.Exponate die gegen die allgemein anerkannten Regeln der guten Moral und des guten Geschmacks verstoßen, oder Gewaltverherrlichende Szenen darstellen, ist von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Hoheitsabzeichen der ehemaligen deutschen Wehrmacht dürfen angebracht sein.

3.Die eingereichten Exponate werden über den Maßstab und der Thematik unterteilt.
Ausnahme ist die Jugendklasse

4.Jeder Teilnehmer kann pro Klasse nur drei Modelle einreichen.

5.Die Mindestanzahl pro Klasse beträgt 3 Teilnehmer. Der Veranstalter behält sich vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl die betroffene Klasse einer ähnlichen Klasse zuzuordnen, oder zu streichen. Sollte nach einer Zusammenlegung ein Teilnehmer mit mehr als zwei Modellen in der „neuen“ Klasse vertreten sein, so entscheidet der Teilnehmer selbst welche Modelle im Wettbewerb verbleiben.

6.Werden Einzelmodelle auf einer Unterlage präsentiert, so gelten folgende
Einschränkungen:

a.Eine spiegelnde Unterlage ist nur erlaubt, wenn sie dazu dient, dass eine aufwändig gestaltete Modellunterseite besser zu betrachten ist.
b.Elektronische und mechanische Präsentationsmittel sind nicht zulässig (Licht, Drehteller und Soundeffekte etc)
c.Die Unterlage sollte neutral sein, vorhandenes Gelände, Rollfelder, Straßen etc. werden nicht bewertet, Figuren nur Besatzungsmitglieder. Gilt nicht für die Jugendklasse

7.Fertigmodelle sind vom Wettbewerb ausgeschlossen. Auch umgebaute.

8.Bei Punktegleichstand wird das Modell mit den höheren Einzelnoten erst gereiht.

9.Die Jury besteht aus Modellbauern der IGM-Wr. NEUSTADT und je einem Mitglied eines Gastclubs. Diese dürfen am Wettbewerb mit eigenen Modellen NICHT teilnehmen.

10.Bei Unklarheiten entscheidet der Veranstalter.


Anmeldung:

Die Anmeldung mit beiliegendem Anmeldeformular ist bis Sonntag 21.Oktober 1030 Uhr möglich.
Startnummernausgabe
Die Startnummern werden vor Beginn des Wettbewerbes gegen eine Gebühr von 3 € ausgegeben.

Haftungsausschluss:

Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung bei Verlust oder Beschädigung der teilnehmenden Exponate

Preise:

Die ersten drei in jeder Klasse erhalten Preise.
In der Jugendkategorie warten tolle Überraschungen für die Nachwuchsmodellbauer.

DIE MODELLE VERBLEIBEN NACH DER PREISVERLEIHUNG BIS ZUM ENDE DER AUSSTELLUNG AM WETTBEWERBSPLATZ.


Anmeldung zur Teilnahme am 8.Modellbauwettbewerb der




Anmerkungen
Bei Anmeldungen mehrerer Exponate jeweils ein eigenes Formblatt benützen.
Die Teilnahmegebühr von 3 € ist bei der Startnummervergabe zu entrichten.
Anmeldungen bitte mittels E-Mail an Wolfgang SPANBLÖCHL w.spanbloechl@aon.at
(Bei Voranmeldung)

Klassen:

Klasse 1 Flugzeuge-1:49 und kleiner
Klasse 2 Flugzeuge-1:48 und größer
Klasse 3 Flugzeuge-Dioramen
Klasse 4 Zivile Flugzeuge-alle
Klasse 5 Militärfahrzeuge-1:36 und kleiner
Klasse 6 Militärfahrzeuge-1:35 und größer
Klasse 7 Militärfahrzeuge-Dioramen
Klasse 8 Zivile Fahrzeuge-alle
Klasse 9 Figuren (1-3 Stk-alle
Klasse 10 Figuren (ab 4 Stk)-Dioramen
Klasse 11 Sonstiges-alle
Klasse 12 Jugendkategorie ohne Bewertung-alle



Design by ®TEXXMEDIA.at